Abteilung für Schülerinnen und Schüler in pädiatrischer Behandlung


Was ist die Klinikschule?

Die Klinikschule ist ein staatliches SBBZ am Universitätsklinikum Freiburg. Unterricht und Beratung sind kostenfrei.

Arbeitsfelder der Klinikschule:

  • Unterricht

  • Beratung für Schüler, Eltern, Lehrkräfte, Schulen

  • Stammschulkontakte und –besuche

  • Zusammenarbeit mit der Klinik und anderen Einrichtungen

  • Unterstützung beim Übergang von Schule und Beruf

Der Unterricht der Klinikschule trägt dazu bei, trotz Erkrankung ein Stück Normalität zu vermitteln, mit dem Ziel den Anschluss an den Leistungsstand zu ermöglichen.

Für den Unterricht sollten die eigenen Schulbücher möglichst bald zur Verfügung stehen. Die Klinikschule arbeitet mit den Eltern und der Stammschule eng zusammen.

Welche Besonderheiten bietet die Klinikschule?

In der Klinikschule unterrichten Lehrerinnen und Lehrer verschiedener Schularten.

Die Lehrerinnen und Lehrer nehmen in der Regel Kontakt zur Stammschule auf.

Sie beraten die Schülerinnen und Schüler und ihre Eltern in allen schulischen Fragen, die in Zusammenhang mit der Krankheit entstehen können, z. B. Integration in der Klasse, Schullaufbahn, Nachteilsausgleich.

Die Klinikschule unterstützt die Organisation des Hausunterrichts.

Für Schülerinnen und Schüler mit chronischen oder langfristigen Erkrankungen bieten wir Besuche an den Stammschulen zur Information der Klassen und der Lehrerinnen und Lehrer an.

Der Sonderpädagogische Dienst der Klinikschule berät Lehrkräfte und Schulen im Zusammenhang mit Erkrankungen

Wer erhält Unterricht in der Klinikschule?

Schülerinnen und Schüler einer öffentlichen oder privaten Schule erhalten Unterricht. Umfang und Inhalt des Unterrichts richten sich nach der individuellen Situation der Patientinnen und Patienten.

Wo findet der Unterricht statt?

Auf mehreren Stationen der Universitätsklinik sind Schulzimmer. Unterricht findet im Krankenzimmer statt, wenn medizinische oder organisatorische Gründe dies notwendig machen.

Wann findet der Unterricht statt?

Die Unterrichtszeiten werden mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Station, den Eltern und den Schülerinnen und Schülern abgesprochen.

Für die Klinikschule gilt die Ferienordnung der Stadt Freiburg.

Was wird unterrichtet?

Der Unterricht orientiert sich an den Bildungsplänen der Stammschulen. Vorrangig werden die Fächer Deutsch, Mathematik und Fremdsprachen unterrichtet. Der Unterricht wird ergänzt durch Methodenlernen und Lernberatung; ggf. werden auch Kernfächer und die Vorbereitung auf Prüfungen angeboten.

Flyer “Abteilung für Schülerinnen und Schüler in pädiatrischer Behandlung” als PDF herunterladen

Schuladresse

Staatliche Schule
am Universitätsklinikum
Hauptstr. 8
79104 Freiburg
klinikschule@uniklinik-freiburg.de
Tel.: 0761 / 270-68 120
Fax: 0761/ 270- 96 68090

Außenstelle am Zentrum für Kinder- und Jugendmedizin:
Mathildenstr. 1,
79106 Freiburg


Lehrerinnen und Lehrer auf den Stationen des Zentrums für Kinder- und Jugendmedizin:

Escherich / Dialyse
Fr. Bauerfeind
bettina.bauerfeind@uniklinik-freiburg.de
Tel./Fax: 07 61/2 70 - 6 40 60

Noeggerath / Rietschel / von Pirquet / Moro:
Fr. Brändle
claudia.braendle@uniklinik-freiburg.de
Hr. Miller
peter.miller@uniklinik-freiburg.de
Tel. : 07 61/2 70 – 6 44 10
Fax: 07 61/2 70 – 6 40 60
Fr. Neumann
anna.neumann@uniklinik-freiburg.de
mobil: 0170/128 77 62

von Pfaundler
Fr. Reule
monika.reule@uniklinik-freiburg.de
Fr. Stroe
margit.stroe@uniklinik-freiburg.de
Tel.: 07 61/2 70 - 4 54 50
Fax: 07 61/2 70 – 4 64 60


des Zentralklinikums (Schulzimmer Robert-Koch-Klinik):

von Wartenberg
Hr. Cartier
paul.cartier@uniklinik-freiburg.de
Fr. Hanisch
beate.hanisch@uniklinik-freiburg.de
Tel./Fax: 07 61/2 70 - 6 42 9